Mineralischer Einblasdämmstoff (SLS 20F)

Die Grundbestandteile für dieses Blähglas-Granulat (SLS 20F) sind natürliche, mineralische Rohstoffe (Glas, Wasser) und Zusatzstoffe („Füller“), die miteinander vermischt und zu einem festen Granulat aufbereitet werden. In weiteren Verarbeitungsschritten erfolgt die Umarbeitung in das gewünschte Kerndämmstoff-Einblasmaterial.

SLS 20F wird bevorzugt zur nachträglichen Kerndämmung von Außenwänden bei Ein- und Mehrfamilienhäusern und Hochhäusern eingesetzt. Der mineralische Kerndämmstoff SLS 20F eignet sich hervorragend für die Einblasdämmung bei sehr schmalen Hohlschichten. 

Das sehr feine und leichte Dämmstoff-Granulat (Silikat-Leichtschaum Granulat) eignet sich hervorragend zur nachträglichen Kerndämmung sehr schmaler Luftschichten ab 2 cm Stärke und ist für Gebäude über 22 m Höhe und Krankenhäuser etc. zugelassen.

Zur Herstellung der Dämmschicht wird SLS 20F durch kleine Öffnungen eingeblasen und passt sich dort den zu füllenden Hohlraum perfekt an. Durch die optimale Fließeigenschaft erreicht dies mineralische Granulat auch zurückstehende Zwischenräume und umfließt hervorstehende Unebenheiten, wie z. B. Mörtelaustritte mühelos.  SLS 20F kann auch manuell als Schüttung eingebracht werden. 

SLS 20F ist nicht brennbar (A1).  atmungsaktiv (diffusionsoffen), wasserabweisend, schallabsorbierend, wärmedämmend, alterungsbeständig, verrottungsbeständig, fäulniswidrig, wirkt ungezieferabweisend, wasserdampfdurchlässig und verhindert so Kondensat- und Schimmelbildung. SLS 20F ist zertifiziert und hat eine bauaufsichtliche Zulassung.

Deutsches Institut für Bautechnik in Berlin Z-23.12.1399 Zulassung als Kerndämmung Z-23.11.1395 Zulassung als Schüttdämmung
Die bauaufsichtliche Zulassung des Deutschen Instituts für Bautechnik, sowie ein zertifizierter Fachbetrieb sind überzeugende Fakten für ein zuverlässiges Qualitätsprodukt.

Voraussetzung für die Verarbeitung von SLS 20F ist eine Abdichtung des Baukörpers, wie z.B. Jalousienkästen, Gurtzüge, Fensterlaibungen und der Dachüberstände!!

Material-Eigenschaften

Technische Daten

Hinweise

Rohstoff

Blähgas-Granulat

loses Granulat

Wärmeleitfähigkeit

0,034 W/mK

DIN EN 12667

Wasserdampf-Diffusionswiderstand

3 µ

sehr gering

Wärmespeicherkapazität c

1KJ / kg K

gering

Brandverhalten

A1

DIN EN 13501-1 /
DIN 4102-1

Verarbeitungsdichte

20 - 30 kg/m3

frei aufliegend verdichtet

Korngrößen

0,1–2 mm